Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten
  • News Artikel / Neues aus der Forschung (20. Oktober 2020)

    Zusammenleben und Sicherheit in Corona-Zeiten

  • News Artikel / Veranstaltungen (1. Oktober 2020)

    „Könnte alles anders sein? – Alternativen zum Strafvollzug und Prävention“

  • News Artikel / Veranstaltungen (25. September 2020)

    Startschuss für einen europäischen Neuanfang beim Vorgehen gegen illegale Finanzflüsse

  • News Artikel / Neues aus der Forschung (21. September 2020)

    Reform der Geldwäschedefinition

Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht

WIR HABEN EINEN NEUEN NAMEN. Nach der Berufung des neuen Direktoriums stellt sich das Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht wissenschaftlich neu auf. Das soll auch in einem neuen Namen sichtbar werden: Seit März 2020 heißen wir Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht. In den Abteilungen Strafrecht, Öffentliches Recht und Kriminologie wird rechtsvergleichend, international und interdisziplinär geforscht und gearbeitet. Übergeordnetes Ziel der gemeinsamen Forschung ist es, der - nationalen und internationalen - Kriminalpolitik Lösungswege für die fundamentalen Probleme unserer Zeit aufzuzeigen. Weitere Informationen über die Neuausrichtung finden Sie hier.

Neuerscheinungen

  1. Frankenhuis, W. E., de Vries, S. A., Bianchi, J., & Ellis, B. J. (2020). Hidden talents in harsh conditions? A preregistered study of memory and reasoning about social dominance. Developmental Science, 23.

  2. Hörnle, T. (2020). Plädoyer für einen behutsamen Umgang mit Kristallkugeln. Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik, 15(10), 468–470.

  3. Frankenhuis, W. E., Young, E. S., & Ellis, B. J. (2020). The hidden talents approach: Theoretical and methodological challenges. Trends in Cognitive Sciences, 24, 569–581.

  4. Fenneman, J., & Frankenhuis, W. E. (2020). Is impulsive behavior adaptive in harsh and unpredictable environments? A formal model. Evolution and Human Behavior, 41, 261–273.

  5. Frankenhuis, W. E., & Walasek, N. (2020). Modeling the evolution of sensitive periods. Developmental Cognitive Neuroscience: a Journal for Cognitive, Affective and Social Developmental Neuroscience, 41.

  6. Nettle, D., & Frankenhuis, W. E. (2020). Life history theory in psychology and evolutionary biology: One research programme or two? Philosophical Transactions of the Royal Society B: Biological Sciences, 375.

Kommende Veranstaltungen