Forschungsgruppen

Zentrale Instrumente zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern nach ihrer Promo­ti­on sind in der Max-Planck-Gesellschaft die Otto-Hahn-Forschungsgruppen (Otto-Hahn-Awards). Sie bieten ihnen in der Postdoc-Phase als Qualifizierungsmöglichkeit Leitungspositionen in Forschungsgruppen. Diese nutzen die Infrastruktur und die Verwaltung eines Max-Planck-Instituts, verfügen jedoch über eigene Personal- und Sach­mit­tel. Die Gruppen­leiterin­nen und -leiter können dadurch eigenständig ein Forschungsprojekt verfolgen und somit den Grundstein für eine erfolgreiche wissenschaftliche Karriere legen.

Personality, Identity, and Crime
Unabhängige Forschungsgruppe mehr
Space, Contexts, and Crime
Unabhängige Forschungsgruppe mehr
Strafrechtstheorie
Unabhängige Forschungsgruppe mehr

Ehemalige Forschungsgruppen

Architektur des Sicherheitsrechts (ArchiS)
Otto-Hahn-Forschungsgruppe

Zur Redakteursansicht