Prof. Dr. Ralf Poscher

Direktor

Vita

  • seit No­vem­ber 2019: Ho­no­rar­pro­fes­sor der Uni­ver­si­tät Frei­burg
  • seit Mai 2019: Di­rek­tor am Max-Planck-In­sti­tut zur Er­for­schung von Kri­mi­na­li­tät, Si­cher­heit und Recht Frei­burg
  • Ok­to­ber 2018–Mai 2019: De­kan der Ju­ris­ti­schen Fa­kul­tät der Al­bert-Ludwigs-Uni­ver­si­tät Frei­burg
  • Früh­jahr 2018: Gast­pro­fes­sor an der Ju­ris­ti­schen Fa­kul­tät der Uni­ver­sité Jean Mou­lin, Ly­on 3, Frank­reich
  • Ok­to­ber 2015–Sep­tem­ber 2016: Rec­tor’s Fel­low am Frei­burg In­sti­tu­te of Ad­van­ced Stu­dies (FRI­AS), Al­bert-Ludwigs-Uni­ver­si­tät Frei­burg
  • Win­ter­se­mes­ter 2013:  Fer­nand Brau­del Se­ni­or Fel­low am Eu­ro­pean Uni­ver­si­ty In­sti­tu­te in Flo­renz, De­part­ment of Law, Le­gal Theo­ry
  • 2013–2018: Ge­schäfts­füh­ren­der Di­rek­tor des Cen­tre for Se­cu­ri­ty and So­cie­ty (CSS), Al­bert-Lud­wigs-Uni­ver­si­tät Freiburg
  • seit Ok­to­ber 2009: Pro­fes­sor an der Ju­ris­ti­schen Fa­kul­tät der Al­bert-Lud­wigs-Uni­ver­si­tät Frei­burg
  • De­zem­ber 2003–Sep­tem­ber 2009: Pro­fes­sor an der Ju­ris­ti­schen Fa­kul­tät der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
  • 2007/08: Mit­glied des In­sti­tu­te for Ad­van­ced Stu­dy, Prin­ce­ton, USA
  • Früh­jahr 2007: For­schungs­pro­fes­sur an der Ju­ris­ti­schen Fa­kul­tät der Uni­ver­si­tät Osa­ka, Ja­pan
  • WS 2003/04: Ver­tre­tung des Lehr­stuhls für Öf­fent­li­ches Recht und Rechts­so­zio­lo­gie an der Ju­ris­ti­schen Fa­kul­tät der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
  • 2002: Pri­vat­do­zent an der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin
  • 2002: Ha­bi­li­ta­ti­on an der Ju­ris­ti­schen Fa­kul­tät der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin. Er­tei­lung der Lehr­be­fug­nis für die Fä­cher Öf­fent­li­ches Recht, Ver­fas­sungs­ge­schich­te und Rechts­phi­lo­so­phie
  • 1999–2002: Wis­sen­schaft­li­cher As­sis­tent am In­sti­tut für öf­fent­li­ches Recht der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin, Lehr­stuhl Prof. Dr. Bern­hard Schlink
  • 1999: Ver­lei­hung des Hum­boldt-Prei­ses
  • 1999: Pro­mo­ti­on an der Ju­ris­ti­schen Fa­kul­tät der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin
  • 1995–1999: Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am In­sti­tut für öf­fent­li­ches Recht der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät Ber­lin,
    Lehr­stuhl Prof. Dr. Bern­hard Schlink
  • 1995: Zwei­tes Ju­ris­ti­sches Staats­ex­amen
  • 1992–1995: Re­fe­ren­da­ri­at am Kam­mer­ge­richt Ber­lin
  • 1990–1992: Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am In­sti­tut für öf­fent­li­ches Recht der Rhei­ni­schen Fried­rich-Wil­helms-Uni­ver­si­tät Bonn, Lehr­stuhl Prof. Dr. Bern­hard Schlink
  • 1990: Ers­tes Ju­ris­ti­sches Staats­ex­amen
  • 1984–1990: Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Rhei­ni­schen Fried­rich-Wil­helms-Uni­ver­si­tät Bonn,
    der Uni­ver­sité de Bourgo­gne, Di­jon und der Lon­don School of Eco­no­mics and Po­li­ti­cal Science

Projekte

German Constitutional Law from a Transnational Perspective mehr

Periodisches Überwachungsbarometer für Deutschland

In der rechtspolitischen Diskussion wird seit langem kontrovers über die Not­wen­digkeit einer gesamtheitlichen Erfas­sung und verfassungsrechtlichen Bewertung der zahlreichen Überwachungsbefugnisse der Sicherheits­behör­den debattiert. In dem Projekt wird erstmals ein Konzept… mehr

ZuRecht

Die Polizei in der offenen Gesellschaft mehr

Triage in Zeiten der Pandemie: Rechtliche und ethische Gesichtspunkte

Zahlreiche Länder erlebten und erleben während der Covid-19 Pandemie einen Mangel an lebensrettenden Res­sour­cen, einschließlich im Hinblick auf die Ausstattung (z.B. Beatmungsgeräte) und die freien Bettenkapa­zi­tä­ten auf Intensivstationen. Aus diesen Situationen ergeben sich… mehr

Publikationen

Buch (22)

Kingreen, T., & Poscher, R. (2021). Grundrechte. Staatsrecht II (37. Aufl.). Heidelberg: C.F. Müller.
Enders, C., Hoffmann-Riem, W., Kniesel, M., Poscher, R., & Schulze-Fielitz, H. (2020). 독일 집회법 모범초안 [koreanische Übersetzung von: Musterentwurf eines Versammlungsgesetzes; 10. Aufl.]. (W. Park & J.-B. Suh, Übers.) (1. Aufl.). 서울: 세창출판사.
Kingreen, T., & Poscher, R. (2020). Polizei- und Ordnungsrecht: mit Versammlungsrecht (11. Aufl.) Grundrisse des Rechts. München: C.H. Beck.

Sammelwerk (8)

Hörnle, T., Huster, S., & Poscher, R. (Hrsg.). (2021). Triage in der Pandemie. Tübingen: Mohr Siebeck. doi:10.1628/978-3-16-160202-3
Herdegen, M., Masing, J., Poscher, R., & Gärditz, K. F. (Hrsg.). (2021). Handbuch des Verfassungsrechts: Darstellung in transnationaler Perspektive. München: C.H. Beck.
Suzuki, H., Jestaedt, M., Koyama, G., & Poscher, R. (Hrsg.). (2017). 憲法の解釈・変遷・改正 [japanische Übersetzung von: Verfassungsentwicklung I. Auslegung, Wandlung und Änderung der Verfassung]. 東京: 信山社.

Zeitschriftenartikel (56)

Poscher, R., & Kilchling, M. (2022). Wie lässt sich die Überwachung der Bürgerinnen und Bürger messen? Deutsche Richterzeitung, (3), 110–113.
Jestaedt, M., Poscher, R., & Hidemi, S. (2021). 表現の自由をめぐる新たな問題 = Aktuelle Probleme der Meinungsfreiheit. 司法研修所論集 = Law Journal of the Legal Training and Research Institute, 2020(130), 226–294.
Poscher, R., Kilchling, M., & Landerer, L. M. (2021). Ein Überwachungsbarometer für Deutschland. Entwicklung eines Konzeptes zur periodischen Erfassung staatlicher Überwachungsmaßnahmen. Zeitschrift für das gesamte Sicherheitsrecht, 4(6), 225–232.

Beitrag in Sammelwerk (67)

Poscher, R. (2022). Das Infektionsschutzgesetz als Gefahrenabwehrrecht. In S. Huster & T. Kingreen (Hrsg.), Handbuch Infektionsschutzrecht (2. Aufl., S. 155–211). München: C.H. Beck.
Poscher, R. (2021). Virtuelle Versammlungen und Versammlungsfreiheit. In M. Engelhart, H. Kudlich, & B. Vogel (Hrsg.), Digitalisierung, Globalisierung und Risikoprävention: Festschrift für Ulrich Sieber zum 70. Geburtstag. Teilband 2 (S. 989–999) Schriften zum Strafrecht. Berlin: Duncker & Humblot. doi:10.3790/978-3-428-55971-8
Poscher, R. (2021). Das Infektionsschutzgesetz als Gefahrenabwehrrecht. In S. Huster & T. Kingreen (Hrsg.), Handbuch Infektionsschutzrecht (S. 117–170). München: C.H. Beck.

Konferenzband (1)

Konferenzband
Poscher, R., Jestaedt, M., & Kammerhofer, J. (Hrsg.). (2020). Reine Rechtslehre auf dem Prüfstand / Hans Kelsen's Pure Theory of Law: Conceptions and Misconceptions. Tagung der Deutschen Sektion der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie vom 27. - 29. September 2018 in Freiburg i. Brsg. Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie - Beihefte (Bd. 163). Stuttgart: Franz Steiner.

Bericht (1)

Bericht
Poscher, R., & Kilchling, M. (2021). Entwicklung eines periodischen Überwachungsbarometers für Deutschland: Pilotprojekt – Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht, Abteilung Öffentliches Recht, Freiburg i.Br. Potsdam-Babelsberg: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.

Reihe (1)

Reihe
Hörnle, T., Van Gelder, J.-L., & Poscher, R. (Hrsg.). Social Science Research Network (SSRN) – Working Paper Series. Amsterdam: Elsevier.

Sonstige (3)

Sonstige
Poscher, R., & Kappler, K. (2021, Juli 6). Staatstrojaner für Nachrichtendienste: Zur Einführung der Quellen-Telekommunikationsüberwachung im Artikel 10-Gesetz. Berlin: Verfassungsblog.
Sonstige
Poscher, R., & Rusteberg, B. (2018, Februar 9). "Liegt Troja bald in Hessen? Ein neues Hessisches Verfassungsschutzgesetz". Berlin: Verfassungsblog.
Sonstige
Poscher, R., & Miller, R. (2013, Dezember 9). Surveillance and Data Protection in the Conflict between European and American Legal Cultures. Washington: American Institute for Contemporary German Studies.
Zur Redakteursansicht