Veranstaltungsarchiv

Veranstaltungsarchiv

Ort: Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht
Die Be­kämp­fung der Geld­wä­sche in Deutsch­land und Eu­ro­pa muss weit­rei­chend re­for­miert wer­den. Der ge­gen­wär­ti­ge Rechts­rah­men ist in wei­ten Tei­len nicht ge­eig­net, die Ak­ti­vi­tä­ten Or­ga­ni­sier­ter Kri­mi­na­li­tät ein­zu­däm­men. Dies ist das Er­geb­nis ei­nes mehr­jäh­ri­gen For­schungs­pro­jek­tes des Max-Planck-In­sti­tuts zur Er­for­schung von Kri­mi­na­li­tät, Si­cher­heit und Recht in Frei­burg. Nach Un­ter­su­chun­gen in meh­re­ren eu­ro­päi­schen Län­dern und un­ter­stützt von zahl­rei­chen Be­hör­den hat das In­sti­tut Vor­schlä­ge er­ar­bei­tet, mit de­nen kri­mi­nel­le Fi­nanz­flüs­se künf­tig wirk­sa­mer un­ter­bun­den wer­den kön­nen. [mehr]
The workshop will provide a forum for bilateral dialogue between German and Chinese legal scholars, dealing with some most interesting topics in the field of cybercrime. [mehr]
Zur Redakteursansicht