Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten

Strafrechtliche Forschungsberichte

Die Unterreihe Strafrechtliche Forschungsberichte erscheint als Veröffentlichungsforum der strafrechtlichen Abteilung und wird von Ulrich Sieber herausgegeben. Sie führt die 1985 von Albin Eser begründete Reihe Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht fort. Bücher, die nicht mehr lieferbar sind, können als kostenloser Download zur Verfügung gestellt werden.

119 Ergebnisse
Als Liste anzeigen Als Kacheln anzeigen
  1. Rinceanu, J. (2008). Völkerstrafrecht in Rumänien (Vol. S 109) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Strafrechtliche Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  2. Kreicker, H. (2007). Völkerrechtliche Exemtionen : Grundlagen und Grenzen völkerrechtlicher Immunitäten und ihre Wirkungen im Strafrecht (Band 2., Vol. S 107.2) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Strafrechtliche Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  3. Jarvers, K. (2007). Massen- und Kleinkriminalität vor dem italienischen Friedensrichter : Neue Wege durch alternative Erledigungsmöglichkeiten und Sanktionsformen (Vol. S 108) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Strafrechtliche Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  4. Kreicker, H. (2007). Völkerrechtliche Exemtionen : Grundlagen und Grenzen völkerrechtlicher Immunitäten und ihre Wirkungen im Strafrecht (Band 1., Vol. S 107.1) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Strafrechtliche Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  5. Von Dewitz, C. (2006). NS-Gedankengut und Strafrecht : Die §§ 86, 86a StGB und § 130 StGB zwischen der Abwehr neonazistischer Gefahren und symbolischem Strafrecht (Vol. S 106) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Strafrechtliche Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  6. Kniebühler, R. M. (2005). Transnationales “ne bis in idem” : Zum Verbot der Mehrfachverfolgung in horizontaler und vertikaler Dimension (Vol. S 104) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Strafrechtliche Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  7. Grammer, C. (2005). Der Tatbestand des Verschwindenlassens einer Person : Transposition einer völkerrechtlichen Figur ins Strafrecht (Vol. S 105) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Strafrechtliche Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  8. Jungfleisch, F. (2005). Fortpflanzungsmedizin als Gegenstand des Strafrechts? : Eine Untersuchung verschiedenartiger Regelungsansätze aus rechtsvergleichender und rechtspolitischer Perspektive (Vol. S 102) Schriftenreihe des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht : Strafrechtliche Forschungsberichte. Berlin: Duncker & Humblot.

  9. Weik, B. (2004). Objektive und subjektive Verbrechenselemente im US-amerikanischen Strafrecht (Vol. S 100) Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht. Freiburg i. Br.: edition iuscrim.

  10. Tallroth, P. (2004). Informationsrechte des Beschuldigten im Vorverfahren : Die Verwirklichung prozessualer Garantien in Deutschland und den nordischen Ländern unter Berücksichtigung der EMRK (Vol. S 96) Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht. Freiburg i. Br.: edition iuscrim.

  11. Weltz, K. (2004). Die Unterlassungshaftung im Völkerstrafrecht : Eine rechtsvergleichende Untersuchung des französischen, US-amerikanischen und deutschen Rechts (Vol. S 99) Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht. Freiburg i. Br.: edition iuscrim.

  12. Günther, A. (2003). Täterschaft und Teilnahme im südafrikanischen Recht : eine rechtsvergleichende Studie unter besonderer Berücksichtigung der common purpose rule (Vol. S 98) Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht. Freiburg i. Br.: edition iuscrim.