Stellenangebote am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht

Die nachfolgenden Stellenangebote stammen vom Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht in Freiburg i. Br. Sofern nichts anderes angegeben ist, richten Sie bitte alle Bewerbungen an career@csl.mpg.de.

Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. ist im Jahr 2006 als erste Wissenschaftsorganisation durch die berufundfamilie gGmbH auditiert worden. Im Jahr 2018 ist das Audit-Zertifikat bereits zum fünften Mal verliehen worden. Weitere Informationen zum Audit können unter www.berufundfamilie.de abgerufen werden.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz .

Aktuelle Stellenausschreibungen für wissenschaftliches Personal nach Abteilung:

Streben Sie eine wissenschaftliche Karriere an?

An unserem Institut bestehen ausgezeichnete Möglichkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten: Sie profitieren von einer exzellent ausgestatteten Bibliothek, einem anregenden interdisziplinären Umfeld, und der Möglichkeit, an Konferenzen teilzunehmen. Sie erhalten 60 % (Promovierende) bzw. 100 % (PostDocs) eines TVöD E 13-Gehalts und können sich weitgehend auf Ihr eigenes Forschungsprojekt konzentrieren. Arbeiten Sie, wo andere Urlaub machen! Freiburg ist eine wunderschöne, 900 Jahre alte Universitätsstadt, der ein besonderes, fast mediterranes Flair nachgesagt wird. Mit der Lage am Fuße des Schwarzwalds, im Dreiländereck nahe Straßburg und Basel, ist Freiburg für Kulturinteressierte und Outdoor-Fans gleichermaßen attraktiv.

Stellen- und Stipendienbörse zu Kriminologie und Strafrecht

An dieser Stelle finden Sie ein Angebot verschiedener kriminologischer und strafrechtlicher Institute und Einrichtungen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse unmittelbar an die jeweilige Einrichtung.

Doctoral researcher (PhD student) in Law at the Faculty of Law, Economics and Finance of the University of Luxembourg

A specialisation is foreseen in Criminal Law

Ref. no: F2-50011712
Deadline for application: July 14, 2020

Further information

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%) an der Professur für Strafrecht und Strafprozessrecht der Justus-Liebig-Universität Gießen

Referenznr: 345/01
Bewerbungsfrist: 31.07.2020

Weitere Informationen


Bundeskanzler-Stipendium für Führungskräfte von morgen, Alexander von Humboldt-Stiftung

Weitere Informationen

Cecil Rhodes Stipendien – The Rhodes Trust

Weitere Informationen

Deutscher Studienpreis der Körber-Stiftung

Weitere Informationen

Internationale Graduiertenakademie (IGA) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Weitere Informationen | Finanzierung

Lichtenberg-Stiftungsprofessuren der VolkswagenStiftung

Weitere Informationen

Stipendienprogramm der Studienstiftung des Abgeordnetenhauses von Berlin

Weitere Informationen