Kriminologische Forschungsprojekte

12 Ergebnisse
Als Liste anzeigen Als Kacheln anzeigen
  1. Kriminologie, laufend

    Ge­fähr­de­te Un­ter­neh­mens­ge­heim­nis­se

    Projektleitung: Susanne Knickmeier

    Das Promotionsprojekt untersucht den Phänomenbereich der Konkurrenzausspähung und Wirtschaftsspionage im Hinblick auf die phänomenologischen Merkmale, strafrechtlichen Regelungen, die Effektivität von Regulierungen, strafprozessualen Herausforderungen und Präventionsstrategien.

  2. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, laufend

    Die Sank­ti­ons­pra­xis in der BRD

    Projektleitung: Volker Grundies

    In diesem Projekt soll eine empirische Bestandsaufnahme der Sanktionspraxis in der Bundesrepublik Deutsch­land unternommen werden. Hierbei sollen beispielsweise folgende Fragen beantwortet werden: ● Welche Sanktion folgt auf ein bestimmtes Delikt? Wie lang ist die durchschnittliche Strafdauer und in wel­chen Grenzen variiert sie? In welchem Verhältnis steht das zu den vorgesehenen Strafrahmen? …

  3. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, laufend

    Se­xual­straf­tä­ter in so­zi­al­the­ra­peu­ti­schen Ab­tei­lun­gen des Frei­staa­tes Sach­sen

    Projektleitung: Gunda Wössner

    Nach dem Gesetz zur Bekämpfung von Sexualdelikten und anderen gefährlichen Straftaten vom 26. Januar 1998 sollten ab Januar 2003 alle Sexualstraftäter mit mehr als zwei Jahren Freiheitsstrafe Sozialtherapie erhalten. Auf diesem Hintergrund wird zu sozialtherapeutischen Abteilungen im Freistaat Sachsen eine Evaluationsstudie zur Behandlung von Sexualstraftätern durchgeführt. Hauptziele sind die Da…

  4. Kriminologie, Forschungsprojekt, Institutsprojekt, laufend

    Ko­hor­ten­stu­die zur Ent­wick­lung po­li­zei­lich re­gis­trier­ter Kri­mi­na­li­tät und straf­recht­li­cher Sank­tio­nie­rung

    Projektleitung: Dr. Volker Grundies

    Zur Untersuchung krimineller Karrieren führt das Max-Planck-Institut die "Freiburger Kohortenstudie zur Entwicklung polizeilich registrierter Kriminalität und strafrechtlicher Sanktionierung" durch. Es handelt sich um ein langfristig angelegtes Projekt der kriminologischen Grundlagenforschung, das durch sein besonderes Kohortendesign einzigartig in der Bundesrepublik ist. Die Zielsetzung des Proj…

  5. Kriminologie, laufend

    Fu­tu­reU

    Projektleitung: Jean-Louis van Gelder

    The goal of the FutureU research program is to develop an intervention that will increase future-orientation by connecting delinquents to their future self. The immediate benefits of crime can be said to accrue to the present self, whereas its costs come at the expense of a future self. A lack of connectedness to this future self therefore makes the temptation to engage in crime hard to resist. I…

  6. Kriminologie, laufend

    Vir­tu­al Bur­gla­ry Pro­ject

    Projektleitung: Jean-Louis van Gelder, Dr. Gunda Woessner Dipl.-Psych., Dominik Gerstner M.A. (Sociology)

    The Virtual Burglary Project uses virtual reality (VR) versions of residential neighborhoods to study the behavior of burglars. Convicted burglars are invited to explore a neighborhood, select a target to burglarize, and commit a burglary in VR and to go about it just as they would in the real world. The VR system tracks all their behavior in real time, such as where they look, how they walk arou…

  7. Kriminologie, laufend

    The 360º Vir­tu­al Sce­na­rio Me­thod

    Projektleitung: Jean-Louis van Gelder, Sheina Herman, Tim Barnum

    The 360º Virtual Scenario research program aims to remedy some of the defects of the traditional scenario (or “vignette”) method by employing immersive 360º video. This virtual reality (VR) method is based on the assumption that the commonly used written scenarios are unlikely to capture the more visceral and emotional aspects involved in real-world offending, which commonly occurs during “hot” a…

  8. Kriminologie, Dissertation, laufend

    Short-Term Mind­sets and Cri­me

    Projektleitung: Jean-Louis van Gelder, Jessica Deitzer, Sebastian Kübel, Willem Frankenhuis

    Why are some people more likely to commit crime than others? Answers to this question can be grouped according to two competing approaches. On the one hand, those who favor a dispositional perspective argue that stable factors within the individual, such as lack of self-control, are a root cause of criminal conduct. Proponents of a sociogenic perspective, on the other hand, who put the locus of s…

  9. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, laufend

    Le­gal­be­wäh­rung nach straf­recht­li­chen Sank­tio­nen

    Projektleitung: Dr. Carina Tetal, Volker Grundies

    In dieser Längsschnittstudie wird die Legalbewährung von allen in Deutschland justiziell registrierten Personen untersucht. 2016 lagen die Ergebnisse von drei Erhebungswellen vor. Die Legalbewährung von Personen, die 2004, 2007 oder 2010 verurteilt oder aus der Haft entlassen wurden, wurde bestimmt. Das Projekt wird aktuell um eine vierte Welle ergänzt. Grundlage der Analysen, die auch spezielle …


→ Abgeschlossene Forschungsprojekte, Abteilung Kriminologie