Alle Projekte

304 Ergebnisse
Als Liste anzeigen Als Kacheln anzeigen
  1. Strafrecht (Prof. Sieber), abgeschlossen

    Straf­tat­be­stän­de zum Schutz der Rechts­pfle­ge im in­ter­na­tio­na­len Straf­recht

    Projektleitung: Jan Caba

    Beim ICC besteht, ähnlich wie in nationalen Strafrechtssystemen, ein Bedürfnis, die eigene Rechtspflege vor Behinderungen des Strafverfahrens zu schützen. Das Rom-Statut sieht daher ein Modell transnational wirksamen Strafrechts vor, um durch supranationale Straftatbestände Störungen des ICC zu begegnen. Die Arbeit stellt die Rechtstechnik dieses Strafrechts dem entsprechenden Strafrecht des ICTY…

  2. Kriminologie, abgeschlossen

    Vul­ne­ra­bi­li­ty and fe­ar of cri­me

    Projektleitung: Göran Köber

    Ist Vulnerabilität hilfreich zur Erklärung von Kriminalitätsfurcht? Diese Arbeit nimmt Bezug auf frühere Vulnerabilitätsansätze in der Kriminalitätsfurchtforschung, überarbeitet diese aber und integriert einen stärkeren zeitlichen Bezug, eine klarere Trennung zwischen Personen und deren Kontexten sowie Lebensereignisse wie Viktimisierung.

  3. Kriminologie, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Die Im­ple­men­ta­ti­on der Fuß­fes­sel in Hes­sen

    Projektleitung: Daniela Jessen

    Angeregt durch die vorwiegend im angelsächsischen Ausland bereits seit den 1980er Jahren und später auch in Schweden und Holland gesammelten Erfahrungen mit dem Einsatz der Fußfessel, hat der elektronische Hausarrest als Alternative zum stationären Freiheitsentzug auch in der deutschen Kriminalpolitik eine kontroverse rechtspolitische Diskussion hervorgerufen. Während die Befürworter die elektron…

  4. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Pre­dic­ti­ve Po­li­cing

    Projektleitung: Dominik Gerstner

    Vor dem Hintergrund eines deutlichen Anstiegs der Wohnungseinbrüche in Deutschland wird nach neuen Mitteln gesucht, um diesen Trend zu stoppen oder im besten Fall umzukehren. Dabei wird mittlerweile auch hierzulande auf Methoden des Predictive Policing, also der auf statistischen Vorhersagen basierenden Vorbeu­gung in besonders gefährdeten Räumen, gesetzt. In Baden-Württemberg wurde hierzu am 30.…

  5. Kriminologie, abgeschlossen

    Youth and Vio­lence in Ma­ceió: An eth­no­gra­phi­cal stu­dy on youth street vio­lence re­la­ted to drug and so­ci­al or­der in Bra­zil’s vio­lent ci­ty

    Projektleitung: Clessio Moura de Souz

    The research consists of an ethnographical study with a focus on the processes that make youths become involved in street violence. The main data is based on participant observation and in-depth qualitative interviews with twenty-four male youths (between 15 and 25 years) perpetrators of violent crimes and engaged in street violence. The interviews show street violence as a tool for the implement…

  6. Strafrecht (Prof. Sieber), abgeschlossen

    Straf­pro­zes­sua­le Über­wa­chung der grenz­über­schrei­ten­den In­ter­net­kom­mu­ni­ka­ti­on

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber, Dr. Nicolas von zur Mühlen, Dr. Tatiana Tropina

    Diese rechtsvergleichende Studie untersucht die rechtlichen Grenzen bei der Ausleitung von Daten im Wege der Rechtshilfe, die mittels Telekommunikationsüberwachung gewonnen wurden. Der Fokus liegt dabei auf der Zulässigkeit der unmittelbaren (d.h. in „Echtzeit“ erfolgenden) Weiterleitung solcher Daten ins Ausland, da diese Frage nicht nur für die Praxis von großer Relevanz ist, sondern auch bishe…

  7. Strafrecht (Prof. Sieber), abgeschlossen

    Straf­pro­zes­sua­le Über­wa­chung der Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on in Deutsch­land

    Projektleitung: Dr. Nicolas von zur Mühlen

    Die digitale Vernetzung aller Lebensbereiche durch Informations- und Kommunikationstechnologie hat in den letzten Jahren nicht nur zu einem elementaren Wandel der Gesellschaft geführt, sondern stellt auch Strafverfolgungsbehörden vor neue Herausforderungen. Das Projekt zielt auf die Erarbeitung eines Vorschlages ab, wie den gesellschaftlichen und technischen Änderungen im Bereich der Telekommunik…

  8. Strafrecht (Prof. Sieber), abgeschlossen

    Selbst­re­gu­lie­rung und Co-Re­gu­lie­rung im Cy­ber­space

    Projektleitung: Dr. Tatiana Tropina

    Public-private collaboration in the form of different co- and self-regulatory frameworks in recent years has become an important part of fighting cybercrime and maintaining cybersecurity. However, the regulatory frameworks and approaches in this field are still in their infancy. The project aimed to support the collaboration between the public and private sectors by developing proposals for the i…

  9. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    WIS­KOS

    Projektleitung: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Jörg Albrecht

    Der Phänomenbereich der Wirtschaftsspionage und Konkurrenzausspähung ist trotz seines hohen Schadenspotentials ein bislang unzulänglich erforschter Bereich. Mit dem in den Jahren 2015 bis 2018 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekt WISKOS wurde dieser bislang nur rudimentär untersuchte Phänomenbereich systematisch und mit verschiedenen methodischen Ansätzen …

  10. Strafrecht (Prof. Sieber), Gemeinschaftsprojekt, abgeschlossen

    The Li­mits of Cri­mi­nal Law

    Projektleitung: Dr. Benjamin Vogel LL.M., Dr. Matthew Dyson (Universität Oxford), Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ulrich Sieber

    Sicherheitspolitische Herausforderungen und gesellschaftliche Veränderungen beeinflussen die Funktion und Gestalt des Strafrechts in vielfältiger Weise. Zudem übernehmen immer häufiger andere Rechtsgebiete Funktionen, die bisher das Strafrecht ausfüllte. Es stellt sich deshalb die Frage, ob es sich bei bestimmten rechtlichen Institutionen um Ausprägungen von Strafrecht handelt und welche Anforder…

  11. Kriminologie, Dissertation, abgeschlossen

    Pu­nis­h­ment and Sen­tence En­for­ce­ment for Se­rious Vio­la­ti­ons of In­ter­na­tio­nal Hu­ma­ni­ta­ri­an Law Com­mit­ted in the For­mer Yu­go­sla­via

    Projektleitung: Filip Vojta

    The project empirically investigates penal purposes and conditions under which sentences imposed by the ICTY (International Criminal Tribunal for the Former Yugoslavia) are enforced in different European prison systems. The analysis explores how such enforcement practice influences the legitimacy of international criminal punishments and how it impacts the overarching goals of international crimi…