Alle Projekte

312 Ergebnisse
Als Liste anzeigen Als Kacheln anzeigen
  1. Strafrecht (Prof. Sieber), Forschungsprojekt, Institutsprojekt, abgeschlossen

    Jus­ti­zi­el­le Ein­bin­dung und Kon­trol­le von Eu­ro­pol durch EU­RO­JUST

    Projektleitung: Prof. Dr. Günter Heine, Prof. Dr. Sabine Gleß

    Eine enge Zusammenarbeit im Bereich der Strafverfolgung wird von den EU-Mitgliedstaaten zu den wichtigsten gemeinsamen Anliegen bei dem Aufbau einer Rechtsunion gezählt - die Einrichtung des Europäischen Polizeiamtes (Europol) als grenzüberschreitende Ermittlungsbehörde im Bereich der organisierten Kriminalität ist eines ihrer zentralen Anliegen. Politik, Rechtspraxis und -wissenschaft haben im H…

  2. Kriminologie, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Kri­mi­na­li­täts­vor­stel­lun­gen in der Be­völ­ke­rung

    Projektleitung: Dr. Harald Kania

    Als Ergänzung zu den in der kriminologischen Forschung und Praxis seit längerem bekannten v. a. kriminalstatistischen Lagebildern objektiver Kriminalitätsphänomene wurde im Rahmen dieses Projekts ein erstes Lagebild der subjektiven Kriminalitätswirklichkeit in Deutschland erstellt. Unter Einsatz von qualitativen Erhebungs- und Auswertungsmethoden wurden dabei das Alltagswissen und die Alltagsvors…

  3. Strafrecht (Prof. Sieber), Forschungsprojekt, Referatsprojekt, abgeschlossen

    Sys­te­ma­ti­sches Völ­ker­straf­recht

    Projektleitung: Prof. Dr. Kai Ambos

    Das Projekt soll die bisherige völkerstrafrechtliche Rechtsprechung systematisch erschließen und gegebenenfalls kommentieren.

  4. Kriminologie, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Sank­ti­on und Le­gal­be­wäh­rung im Ju­gend­straf­ver­fah­ren in Ba­den-Würt­tem­berg

    Projektleitung: Dr. Christian Bareinske

    Obwohl das JGG im Rahmen der Reform im Jahre 1990 durch das 1. JGGÄndG modifiziert wurde, ging die Debatte um die Reform des Jugendstrafrechts weiter und bildet in jüngster Zeit vor dem Hintergrund der Entwicklungen der Kinder- und Jugendkriminalität wieder zunehmend einen Schwerpunkt des rechtspolitischen Interesses (vgl. dazu insbesondere “Ist das deutsche Jugendstrafrecht noch zeitgemäß?” - Gu…

  5. Kriminologie, Gutachten, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Rechts­be­ra­tungs- und Wirt­schafts­prü­fungs­be­ru­fe aus der Per­spek­ti­ve von Geld­wä­sche und Geld­wä­sche­kon­trol­le

    Projektleitung: Michael Kilchling, Dr. Tim Lukas

    Bei dem vorliegenden Projekt handelt es sich um eine Auftragsforschung, die auf eine Ausschreibung des BMJ aus dem Jahr 1998 zurückgeht. Hintergrund war die Erforschung der bislang ungeklärten Frage nach dem quantitativen Umfang des Phänomens Geldwäsche im Bereich der Rechtsberatungs- und Wirtschaftsprüfungsberufe und der Gefährdung dieser Berufsgruppen durch Geldwäsche im Zusammenhang mit den da…

  6. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Op­fer von Se­xual­straf­ta­ten

    Projektleitung: Dr. Joachim Obergfell-Fuchs

    In den vergangenen Jahren ist, nicht zuletzt auf der Grundlage besonders schwerer Fälle sexueller Straftaten gegen Kinder, eine intensive Diskussion zum Thema Sexualstraftaten geführt worden. Dabei stand jedoch in erster Linie der Umgang mit den Tätern im Vordergrund. So wurde auf der einen Seite durch die Verabschiedung neuer Gesetze, so z.B. dem "Gesetz zur Bekämpfung schwerer und Sexualstrafta…

  7. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Sank­ti­ons­pro­fi­le, ab­wei­chen­des Ver­hal­ten, Ge­walt- und Wer­t­ori­en­tie­run­gen Ju­gend­li­cher

    Projektleitung: Ulrich Schiller (Pädagogische Hochschule Freiburg), Michael Rößner, Dr. Ben Backmann, Michael Würger

    Vor dem Hintergrund der Diskussion um abweichendes Verhalten und Gewalt von/unter Jugendlichen und den "angemessenen" Reaktionen hierauf, z.B. von Eltern oder staatlichen Institutionen, konzentriert sich diese Jugendstudie auf die Sanktionsvorstellungen, Wertorientierungen und selbstberichtete Delinquenz und Viktimisierung Jugendlicher.

  8. Strafrecht (Prof. Sieber), Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Der Ver­band als Straf­tä­ter und Straf­pro­zeß­sub­jekt

    Projektleitung: Dr. Mehmet Arslan

    Societas delinquere potest – auch ein Verband kann eine Straftat begehen. Davon ist der Bearbeiter dieses Projekts überzeugt. Entsprechend ist es die Zielsetzung der Untersuchung Wege zu einer praktizierbaren Verbandsstrafbarkeit nachzuzeichnen und aufzuzeigen.

  9. Strafrecht (Prof. Sieber), Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Un­ter­las­sungs­haf­tung im Völ­ker­straf­recht

    Projektleitung: Dr. Kerstin Weltz

    Der Schwerpunkt der Arbeit soll in der Herausarbeitung des derzeitigen völkerrechtlichen Standes der individuellen Strafbarkeit durch Unterlassen liegen.

  10. Kriminologie, Strafrecht (Prof. Sieber), Forschungsprojekt, Institutsprojekt, abgeschlossen

    New Ap­proa­ches in In­ter­na­tio­nal Cri­mi­nal Ju­sti­ce

    Projektleitung: Prof. Dr. Kai Ambos

    Das Projekt wird sich mit neuen Formen und Modellen der supranationalen Strafverfolgung schwerster internationaler Verbrechen (Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen) in Post-Konflikt-Situationen beschäftigen. Solche neuen Modelle werden zusätzlich zu den vom UN-Sicherheitsrat direkt eingesetzten Ad Hoc-Tribunalen für das ehemalige Jugoslawien und Ruanda entwickelt. …

  11. Kriminologie, Strafrecht (Prof. Sieber), Forschungsprojekt, Institutsprojekt, abgeschlossen

    Um­welt­schutz durch Straf­recht?

    Projektleitung: Prof. Dr. Günter Heine

    Die Frage nach Rolle und Funktion des Strafrechts beim Schutz der Umwelt wirft eine Fülle von grundlegenden Problemen quer durch Dogmatik und Rechtspolitik auf, angefangen bei dogmatischen Fragestellungen des Allgemeinen und des Besonderen Teils des StGB, der Sanktionen und des Strafverfahrensrechts, über die Beziehung des Strafrechts zu anderen Rechtsgebieten, zu Grundfragen des Verantwortungsbe…

  12. Kriminologie, Dissertation, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Recht­li­che und tat­säch­li­che Kri­te­ri­en der Straf­zu­mes­sung im deutsch-fran­zö­si­schen Ver­gleich

    Projektleitung: Dr. Susanne Müller

    Mit dem vorliegenden Projekt wurden die Unterschiede zwischen dem Recht und der Praxis der Strafzumessung in Deutschland und Frankreich erstmals umfassend untersucht. Während die Strafzumessung in Deutschland schon seit längerem einem Prozess der zunehmenden Verrechtlichung unterliegt - dementsprechend groß ist inzwischen die Bedeutung der richterlichen Strafzumessung als Thema der Strafrechtsdog…