Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten

Alle Projekte

304 Ergebnisse
Als Liste anzeigen Als Kacheln anzeigen
  1. Kriminologie, Strafrecht (Prof. Sieber), Forschungsprojekt, Institutsprojekt, abgeschlossen

    Rechts­wirk­lich­keit und Ef­fi­zi­enz des deut­schen Rechts­mit­tel­sys­tems im Straf­recht un­ter Be­rück­sich­ti­gung des in­ter­na­tio­na­len Stan­dards

    Projektleitung: Prof. Dr. Jörg Kinzig, Dr. Monika Becker

    Dem Forschungsprojekt liegen Fragestellungen zur Rechtswirklichkeit und Effizienz des deutschen Rechtsmittelsystems im Strafrecht unter Berücksichtigung des internationalen Standards zu Grunde. Es geht auf einen Gutachtenauftrag des Bundesministeriums der Justiz zurück (zu Einzelheiten der Entstehung der Studie vgl. den Tätigkeitsbericht der Jahre 1998/99).

  2. Kriminologie, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Kom­mu­na­le Kri­mi­nal­prä­ven­ti­on in Frei­burg

    Projektleitung: Dr. Joachim Obergfell-Fuchs

    Auf Veranlassung des baden-württembergischen Innenministeriums wurde 1993 das Pilotprojekt "Kommunale Kriminalprävention in Baden-Württemberg" in den Städten Calw, Freiburg, Ravensburg und Weingarten initiiert. Ziel des Vorhabens war es, durch lokale Präventionsbemühungen die Kriminalität an ihrem Entstehungsort in den Städten und Gemeinden zu bekämpfen. Dabei sollte durch ein koordiniertes Vorge…

  3. Kriminologie, Gutachten, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Mög­lich­kei­ten der Pri­va­ti­sie­rung von Auf­ga­ben­fel­dern der Po­li­zei mit Aus­wir­kun­gen auf das Si­cher­heits­ge­fühl der Be­völ­ke­rung

    Projektleitung: Dr. Joachim Obergfell-Fuchs

    Angesichts der raschen Entwicklung des privaten Sicherheitsgewerbes in Deutschland und dem vergleichsweise geringen Umfang bisheriger empirischer Forschungsarbeiten in diesem Bereich wurde Ende 1996 ein Auftrag durch das Bundeskriminalamt im Rahmen einer öffentlichen Projektausschreibung vergeben, dessen Ziel es war, dem Zusammenhang zwischen Einstellungen und Kriminalitätsfurcht der Bürger und d…

  4. Kriminologie, Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Pri­va­te Si­cher­heits­diens­te in der Ri­si­ko­ge­sell­schaft

    Projektleitung: Dr. Lutz Gollan

    Die Untersuchung befaßt sich in kriminologisch-soziologischer Sichtweise mit den in Deutschland seit knapp 100 Jahren existierenden selbständigen privaten Sicherheitsdiensten, deren Anzahl und Tätigkeitsbereich kontinuierlich wächst. Mittlerweile gibt es über 100.000 Mitarbeiter selbständiger privater Sicherheitsdienste in einem Markt mit einem Umsatz von jährlich ca. 5 Mrd. DM allein in Deutschl…

  5. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Geld­wä­sche und Ge­win­n­ab­schöp­fung in in­ter­na­tio­na­ler Per­spek­ti­ve

    Projektleitung: Dr. Michael Kilchling

    Ein eigenes Teilprojekt befasst sich mit der praktischen Relevanz der Geldwäsche zur Gewinnabschöpfung. Weitgehend losgelöst von materiellrechtlichen Problemstellungen der Geldwäsche sollen die rechtlichen Möglichkeiten des strafrechtlichen Zugriffs auf illegale Gewinne und ihre Wirksamkeit am Beispiel der Geldwäsche wie auch einiger anderer OK-relevanter Kriminalitätsformen vergleichend untersuc…

  6. Kriminologie, Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Re­so­zia­li­sie­rung im Straf­voll­zug

    Projektleitung: Dr. Rüdiger Ortmann

    Bei dieser Langzeituntersuchung zur Resozialisierung im Strafvollzug ging es zum einen um den Effekt bzw. seine Größe, der mit sozialtherapeutischen Maßnahmen nach dem wichtigsten Kriterium, der offiziell registrierten Legalbewährung, erreicht wird. Zum zweiten und hauptsächlich ging es um die Einschätzung des im und durch den Strafvollzugs an Resozialisierung überhaupt Möglichen. Das erste Ziel …

  7. Strafrecht (Prof. Sieber), Dissertation, Einzelprojekt, abgeschlossen

    Be­schul­dig­ten­rech­te im ar­gen­ti­ni­schen Bun­dess­traf­ver­fah­ren nach 1992

    Projektleitung: Dr. Jan Woischnik

    Ziel der Dissertation war es zu klären, inwieweit seit 1992 geltende argentinische Bundesstrafverfahrensgesetz (CPPN) den Anforderungen der argentinischen Verfassung (CN) bzw. der Amerikanischen Menschenrechtskonvention (AMRK) gerecht wird. Maßgeblicher war angesichts der verfahrensentscheidenden Bedeutung, die dem Ermittlungsverfahren in der argentinischen Rechtspraxis zukommt, inwieweit die unt…

  8. Strafrecht (Prof. Sieber), Forschungsprojekt, Institutsprojekt, abgeschlossen

    Jus­ti­zi­el­le Ein­bin­dung und Kon­trol­le von Eu­ro­pol

    Projektleitung: Prof. Dr. Sabine Gleß, Prof. Dr. Günter Heine

    Die polizeiliche Kooperation zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union hat seit der Vertiefung der Zusammenarbeit in den Bereichen Justiz und Inneres und der Einrichtung des Europäischen Polizeiamtes (Europol) durch das Übereinkommen vom 18. September 1995 kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Art. 30 Abs. 2 des EU-Vertrags in der Fassung des Amsterdamer Vertrags sieht den Ausbau der po…

  9. Strafrecht (Prof. Sieber), Forschungsprojekt, Forschungsgruppenprojekt, abgeschlossen

    Straf­recht­s­ent­wick­lung in Eu­ro­pa

    Projektleitung: Dr. Barbara Huber

    Das Projekt hat das Ziel, Gesetzgebern, Praktikern und Wissenschaftlern in Europa darüber zu informieren, welche gesetzlichen Neuerungen derzeit zu verzeichnen sind, mit welchen Reformvorhaben zu rechnen ist, inwieweit die Rechtsprechung neue Wege geht, welche Probleme die Wissenschaft bewegen und was sonst an strafrechtlich Bemerkenswertem zu beobachten ist. Die gegenwärtige Darstellung ist die …