"Wie die Polizei ihre Tipps zum Schutz vor sexueller Gewalt verstanden wissen will"

Dr. Gunda Wößner, Kriminalpsychologin am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, erklärt in der Badischen Zeitung, warum man bei Sexualstraftaten Präventionshinweise nicht mit Schuldzuweisungen vermischen sollte.


http://www.badische-zeitung.de/wie-die-polizei-ihre-tipps-zum-schutz-vor-sexueller-gewalt-verstanden-wissen-will