„Sicherheitsgefühl der Bevölkerung hat sich verbessert“

Mehr als 90 % der Baden-Württemberger wünschen sich mehr Polizisten im Land. Das hatte eine kürzlich veröffentlichte Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag aller Tages­zeitungen im Südwesten ergeben. Im Interview mit der „Badischen Zeitung“ spricht Kriminologe Dietrich Oberwittler von einer „Momentaufnahme“. Wiederholte Befragungen hätten gezeigt, dass sich das Sicherheitsgefühl der Menschen über die letzten Jahre deutlich verbessert hat. „Heute fühlen sich viel weniger Menschen unsicher, als es noch vor zehn oder 20 Jahren der Fall war“, sagt Oberwittler. In vielen Deliktbereichen sei die Kriminalität zurückgegangen.



Der Soziologe und Kriminologe Prof. Dietrich Oberwittler arbeitet als Forschungsgruppenleiter am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht und ist Professor an der Universität Freiburg.