Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten

Events

Als Liste anzeigen Als Kacheln anzeigen
  1. 25. Mai 2021, Veranstaltungen

    Dis­kus­si­on über Po­li­zei­auf­ga­ben­ge­setz in Bay­ern

    In einer Anhörung vom 18. Mai 2021 hat Ralf Poscher Stellung zur geplanten Änderung des Polizei­aufgabengesetzes in Bayern genommen. Das Gesetz war bereits im Jahr 2018 neuaufgelegt wor­den. SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Bayern hatten dagegen Verfassungsklagen eingelegt. Die korrigierte Fassung des Gesetzes soll nun im Juli verabschiedet werden.

  2. 19. Mai 2021, Veranstaltungen

    Kri­tik an ge­plan­ter Aus­wei­tung des Ver­fas­sungs­schutz­rechts

    In einer Bundestagsanhörung vom 17. Mai 2021 hat Ralf Poscher Stellung zum Gesetzentwurf der Bundes­regie­rung zur Anpassung des Verfassungs­schutz­rechts genommen. Mit dem Gesetz will das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Rechtsextremismus und Terrorismus besser bekämpfen.

  3. 14. April 2021, Veranstaltungen

    On­li­ne-Vor­trags­rei­he: RECHT UND GE­SELL­SCHAFT

    Die Frage danach, was Recht ausmacht, wie es entsteht und wirkt und welche Wechselwirkungen zwischen Staat, Gesellschaft und Individuum bestehen, beschäftigt Rechtswissenschaftler*innen und Soziolog*innen seit langem. Im Rahmen einer Online-Vortragsreihe sollen im Sommer­semester Wissenschaftler*innen aus Soziologie und Rechtswissenschaft zu Wort kommen, die mit soziologischen Methoden Rech…

  4. 14. April 2021, Veranstaltungen

    So­cio­lo­gi­cal Ap­proa­ches to Le­gal Theo­ry

    Gastvortrag von Prof. Brian Tamanaha (John S. Lehmann University Professor, Washington University School of Law, St. Louis) via Zoom am 28.04.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr, Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht, Freiburg– in Kooperation mit dem Institut für Staatswissenschaft & Rechtsphilosophie der Universität Freiburg –

  5. 10. März 2021, Veranstaltungen

    Po­li­ti­cal Free Speech or Ha­te Speech? – Vi­deo

    The debate over differences in U.S. and European speech rights is a perennial issue. But, the emergence of private social media platforms – and their dominance – has given the issue a new dimension and a new sense of urgency.

  6. 23. Februar 2021, Veranstaltungen

    Kon­zept für ein pe­ri­odi­sches Über­wa­chungs­ba­ro­me­ter

    Ralf Poscher, Direktor am Max-Planck-Institut und Leiter der Abteilung Öffentliches Recht, wurde am 22. Februar in einer Anhörung des Deutschen Bundestags zu dem Antrag der Fraktion der FDP zur „Überwachungsgesamtrechnung“ – BT-Drucksache 19/23695 gehört.

  7. 1. Oktober 2020, Veranstaltungen

    „Könn­te al­les an­ders sein? – Al­ter­na­ti­ven zum Straf­voll­zug und Prä­ven­ti­on“

    „Könnte alles anders sein? – Alternativen zum Strafvollzug“ lautete der Titel einer Podiumsdiskussion, die die Freiburger Bürgerstiftung in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht am 24. September im Rahmen des Freiburger Stadtjubiläums veranstaltet hat. Auf dem Podium saßen der Leiter der JVA Karlsruhe, Thomas Müller, der ehemalige JVA-Leite…

  8. 25. September 2020, Veranstaltungen

    Start­schuss für einen eu­ro­päi­schen Neu­an­fang beim Vor­ge­hen ge­gen il­le­ga­le Fi­nanz­flüs­se

    Am 30. September lädt die Europäische Kommission zu einer hochrangigen Konferenz, bei der Vertreter des Europäischen Parlaments, europäischer und nationaler Behörden und der Privatwirtschaft Optionen für eine grundlegende Neugestaltung des Rechtsrahmens gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung diskutieren wollen. Ziel ist es, bereits Anfang des Jahres einen neuen Gesetzesvorschlag vorzulegen.…

  9. 6. August 2020, Veranstaltungen

    Die Po­li­zei: Freund und Hel­fer oder Feind­bild?

    Die Ausschreitungen in Stuttgart und Frankfurt zeugen von einer neuartigen Gewaltbereitschaft gegenüber der Polizei. Männer und Frauen in Uniform sind im wahrsten Sinne zur Zielscheibe geworden. Bedarf es vor dem Hintergrund einer wachsenden medialen wie körperlichen Angriffslust auf Polizisten einer anderen, entschlosseneren „Politik der inneren Sicherheit“ in deutschen Großstädten? Oder sollte …

  10. 19. Juni 2020, Veranstaltungen

    „Straf­raum“-Aus­stel­lung an den Mau­ern der JVA er­öff­net

    „Strafraum“ – so heißt ein Projekt der Freiburger Bürgerstiftung anlässlich des Stadtjubiläums 900 Jahre Freiburg, an dem auch das Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht (MPI-CSL) als Kooperationspartner beteiligt ist. Anliegen des Projekts ist es, die mitten in der Stadt gelegene Justizvollzugsanstalt (JVA) Freiburg für die Stadtbevölkerung sichtbar zu machen …

  11. 6. April 2020, Veranstaltungen

    Co­herent­ly Idio­syn­cra­tic Sanc­ti­on Risk Per­cep­ti­ons and De­ter­rence – Vor­trag FÄLLT AUS

    Gastvortrag von Prof. Dan Nagin Ph.D. (Teresa and H. John Heinz III University Professor of Public Policy and Statistics, Carnegie Mellon University) am 06.05.2020 von 18:15 bis 20:00 Uhr. Titel: "Coherently Idiosyncratic Sanction Risk Perceptions and Deterrence". Vor­trag mit an­schlie­ßen­dem Apéro am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht, Fürstenbergstr. 19…