Auszeichnung für Eliko Ciklauri-Lammich © privat

In Würdigung ihrer langjährigen aktiven Arbeit in der internationalen rechtlichen Zusammenarbeit und ihres sozialen Engagements, wurde Frau Dr. Dr. h.c. Eliko Ciklauri-Lammich, Projektleiterin in der Abteilung Kriminologie, vom Parlament der Republik Georgien in Tiflis als „Erfolgreiche im Ausland lebende Georgierin“ ausgezeichnet.


In Würdigung ihrer langjährigen aktiven Arbeit in der internationalen rechtlichen Zusammenarbeit und ihres sozialen Engagements, wurde Frau Dr. Dr. h.c. Eliko Ciklauri-Lammich, Projektleiterin in der Abteilung Kriminologie, vom Parlament der Republik Georgien in Tiflis als „Erfolgreiche im Ausland lebende Georgierin“ ausgezeichnet (06.–08.03.2018).

Bild links: Zviad Kvatshantiradze, Vorsitzender des Komitees der Georgischen Diaspora- und Kaukasus-Fragen im Parlament Georgiens überreicht Dr. Eliko Ciklauri-Lammich eine Sonderauszeichnung des Komitees.
Bild rechts: Giorgi Volski, Vorsitzender des Georgischen Parlaments und Temur Tshkuaseli, Abgeordneter des Parlaments und Schriftsteller, überreichen Dr. Eliko Ciklauri-Lammich den Preis des Georgischen Parlaments und gratulieren zur Auszeichnung.